Das Murifeldbuch

 

Buchvernissage: Samstag, 25.8. von 16:00–18:00 Uhr, am Murifeldfest.

Vorbestellte Murifeldbücher können am Murifeldfest abgeholt werden:
Freitag 24.8. 18.00–22.00 Uhr,
Samstag 25.8. 10.00–22.00 Uhr und
Sonntag 10.00–14.00 Uhr.
Am Murifeldbuch-Stand oder beim Murifeldbuch-Mobil.

 

Ein Buch über die städtische Wohnbausiedlung Murifeld

Ein gallisches Dorf, mitten in Bern – grün, bunt, fröhlich und traurig zugleich. Das Murifeldbuch beleuchtet Geschichte, Gegenwart und eine mögliche Zukunft der städtischen Wohnbausiedlung Murifeld. Darüber geschrieben, gesungen, gezeichnet und gedichtet haben über 200 Menschen – Jung, Alt, Plattenlegerinnen, Politiker, Artistinnen, Schüler und Kunstschaffende: Alle fügen ihre Sichtweisen zusammen im Murifeldbuch, ein Buch über ein Stück Bern, über das Wenige viel wissen, das ganz eigen organisiert ist und das mit seinem Schaffen, seinen Brötchen, Bildern und seiner Musik weit, weit über seine Grenzen hinausstrahlt.

Das Buch wird für das Murifeldfest 2018 gedruckt – lokal, limitiert und charaktervoll. Danach ist es in einer Standard-Ausführung als «Book on Demand» weiterhin über den regulären Buchhandel erhältlich. Herausgegeben wird das Buch vom Quartierverein Murifeld.

 

Save the Date

  • Am 31. Oktober findet am Abend voraussichtlich ein Murifeldbuchanlass im Kulturlokal Ono in der Altstadt statt – mit Musik, Lesung, Theater und Gaumenfreuden aus aller Welt. Infos folgen!

 

Abgesehen von den Produzenten und dem Quartierverein Murifeld verdient niemand am Bucherlös. Der Sponsoringbeitrag dient ausschliesslich der Produktion, dem Lancieren und dem Bewerben des Buches. Ein allfälliger, finanzieller Überschuss geht an den Quartierverein Murifeld – um Projekte zu unterstützen, die der städtischen Wohnbausiedlung Murifeld zu Gute kommen.

 

Ein schönes Projekt von und mit www.manuele.ch, Anna-Rita, Angela, Ste, Sybille und vielen, vielen mehr.