Vorbestellen

Das Murifeldbuch: Ein Buch über die städtische Wohn­­bau­siedlung Murifeld. Geschichte, Kooperationsmodell und Quartierstimmen von über 150 Menschen, die mit­geschrieben haben. Charaktervoll, lokal und limitiert produziert fürs Murifeldfest 2018. Und das Schönste: Du kannst es jetzt vorbestellen! Damit kaufst du nicht nur ein schönes Buch – du hilfst uns auch, einen Teil der Druckkosten zu decken. Danke dafür!

So geht’s: Einfach CHF 39.— einzahlen und du nimmst dein Exemplar am Murifeldfest 2018 unter Vorweis der Einzahlungs­bestätigung gleich mit. Wir führen auch eine Liste mit den Zahlungseingängen – aber doppelt genäht hält halt besser 😉

  • IBAN: CH87 0900 0000 8904 7507 0
  • Postkonto Nr.: 89 - 47507- 0

Buchprojekt
Quartierverein Murifeld
Muristrasse 75A
3006 Bern

Die Vorbestellung ist nur noch bis Ende Juni möglich, der Druckauftrag erfolgt Anfang Juli.

Wichtig: Das Buch muss am Murifeldfest 2018 vor Ort ab­geholt werden (24. bis 26.8.2018). Natürlich kannst du aber auch jemanden an deiner Stelle vorbeischicken.

Wenn du uns noch mehr unterstützen und spenden möchtest: Als Gegenleistung für Gönnerinnen und Gönner ab einer Spende/Bestellung von CHF 500 offerieren wir:

  • Verdankung im Vor – und Nachwort des Buches.
  • Pro volle CHF 50.00 der Zuwendung je ein Gratisexemplar der Buchpublikation, natürlich nur in der von dir gewünschten Anzahl.
  • Eine persönliche Einladung zur Buchvernissage.

Für Spenden haben wir bei den Steuerbehörden ein Gesuch um Steuerbefreiung eingereicht. Sobald die Steuerbefreiung erteilt ist, verdanken wir deine Spende damit du sie von den Steuern abziehen kannst.

Merci für deine Unterstützung!

Noch ein paar Angaben zum Inhalt:

  • Das Murifeldbuch hat einen Umfang von 400 Seiten.
  • Darin sind 157 Beiträge, verfasst von den unterschiedlichsten Menschen, die einen Bezug zur städtischen Wohnbausiedlung Murifeld haben.
  • Im Murifeldbuch sind mehr als 170 Fotografien abgebildet, die extra dafür erstellt wurden.
  • Ergänzt wird das Buch mit einem spannenden Geschichtsteil (nicht akademisch verfasst, der Fokus liegt auf der Lesefreude) und einem Kapitel über das Kooperationsmodell.
  • Die limitierte Festauflage wird superschön und lokal produziert.

 

Viel mehr Informationen dazu unter den folgenden Links: